BEZIEHUNGSSCHULE

Wir lernen als Kinder Schwimmen oder Fahrradfahren. In der Schule haben wir Geographie oder Geschichte und lernen etwas über ferne Länder und die Vergangenheit. Aber niemand bringt uns bei, wie wir mit unseren Gefühlen, einem gebrochenen Herzen, mit unserer Sexualität oder einer Affäre umgehen. Und dann glauben wir später, wir oder unsere Beziehung hätten versagt, wenn etwas nicht klappt.

Mit Ihnen ist alles in Ordnung. Und eine Beziehungskrise ist auch keine Krankheit. Wenn es mit der Partnerschaft und den Herzensdingen nicht klappt, ist es genauso wie mit Mathe oder Schwimmen: Es ist Zeit, etwas Neues zu lernen – über sich selbst und über den anderen. Und dann heißt es: Üben!

Sie werden sehen: Schritt um Schritt können Sie die Partnerschaft leben, die Sie sich wünschen. Sie können lernen, die Liebe wiederzubeleben und zu hegen und zu pflegen. Ja, Sie können sogar lernen, alte Wunden und das Herz zu heilen.

Beziehungskrise
Warum wir ihr dankbar sein sollten

Jede Partnerschaft durchlebt Krisenzeiten. Wir finden: Das ist gut so! Beziehungskrisen bedeuten nicht zwangsläufig, dass wir, unser Partner oder unsere Partnerschaft falsch sind. Sie sind Seismographen, die uns zeigen, dass wir von unserer Bahn abgekommen sind. Dass es was zu lernen, zu überwinden, los- oder hinter sich zu lassen, ehrlich auszudrücken, wagen, verstehen oder zu trainieren gibt, damit wir wieder in Einklang mit uns und unserem Partner kommen. Jede Beziehung fordert von beiden Entwicklungsbereitschaft und Mut, über alte Prägungen und die eigenen, oft begrenzten Vorstellungen hinauszugehen. Beziehungskrisen sind Bodygards für die Liebe – sie tauchen immer dann auf, wenn ein Entwicklungsschritt nicht gemacht wurde, der eigentlich anstünde.

Wenn Sie also gerade in einer Beziehungskrise stecken, unterstützen wir Sie gerne dabei, das Beste zu tun, was man mit ihr tun kann: Nicht wegrennen, sondern unmittelbar auf sie zuzugehen und von ihr zu lernen. Sie werden sehen: Beziehungskrisen können der beste Humus sein für neue Liebe, mehr Lebendigkeit und tiefere Verbundenheit.

Ihre Fragen

"Wir leben seit Jahren nur noch nebeneinander her und haben kaum Gemeinsamkeiten. Wie kommen wir da raus?"

"Ich liebe mittlerweile Beziehungskrisen. Sie wecken uns auf, bringen uns aus dem eingefahrenen, engen Trott und fordern uns auf zu wachsen und mehr wir selbst zu werden. Was für ein Geschenk!"

Eva-Maria Zurhorst

"Ich will so nicht mehr in unserer Ehe leben, aber mein Mann weicht jedem Versuch, etwas zu ändern, aus. Muss ich gehen?"

"Ohne unsere Krisen wäre ich heute nur ein Bruchteil dessen, der ich bin."

Wolfram Zurhorst

Wie können wir helfen?


COACHING-SPRECHSTUNDE

Infos zu Terminen, Ablauf und Preisen gibt Ihnen Claudia van de Kamp gerne Dienstags und Mittwochs von 10 bis 12 Uhr unter
Tel: +49 (0) 228 - 242 680 35
Email: coaching@zurhorstundzurhorst.com

VERANSTALTUNGS-KALENDER

Infos und Anmeldemöglichkeit zu unseren Seminaren, Vorträgen und Trainings finden Sie auf unserem Terminkalender oder unserer Seite Seminare.
Email: seminare@zurhorstundzurhorst.com

Liebe dich selbst und freu dich auf die nächste Krise

Von Wolfram und Eva-Maria Zurhorst

wurde ebenfalls zum Spiegelbestseller und international übersetzt. Nach dem Bestseller "Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest" weiterlesen

ERSTE HILFE FÜR IHRE BEZIEHUNG – GRATIS!

Wollen Sie, dass wir Ihnen einen einfachen und effektiven Weg zum Ausstieg aus einer Beziehungskrise zeigen?

  • Halt in mir selbst finden
  • Loslassen lernen
  • Die Liebe neu entdecken

Erhalten Sie unseren Newsletter und
Ihr Gratisvideo mit Erste HilfeTipps



Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.